Gefahrenhinweise & Haftungsausschluss

Gefahrenhinweise & Haftungsausschluss

recht

Die meisten Tätigkeiten, die wir durchführen, machen viel Spaß und führen zu tollen Ergebnissen. Damit das auch so bleibt, möchte ich an dieser Stelle auf einige Gefahren hinweisen, die es bei sämtlichen Tätigkeiten in der Freizeit, beim Hobby und bei der Arbeit gibt. Die meisten dieser Gefahren erkennen wir selbstverständlich sofort selber und vermeiden sie.

Leider gibt es, gerade beim Hobby und der Arbeit, sehr viele spezifische Gefahren, die nicht immer offensichtlich sind und zu bösen Überraschungen, wie Schäden, Verletzungen und schlimmer, führen können. Und um dies zu vermeiden, möchte ich auf einige dieser Gefahren hinweisen!

Selbstverständlich ist und kann die Liste der weiter unten beschriebenen Gefahren niemals vollständig sein. Sie soll Sie sensibilisieren und dazu beitragen, Schäden und Unfälle zu vermeiden.

Gehen Sie immer mit Verstand, Ruhe und Bedacht an sämtliche Aufgabenstellungen heran. So werden Sie Ihre Projekte erfolgreich durchführen und erzielen gleichzeitig viel bessere Ergebnisse.

Die nachfolgenden Gefahrenhinweise beziehen sich auf alle von MLD-Service veröffentlichten audiovisuellen und schriftlichen Beiträge. Beiträge wurden auf dieser Homepage, in den Medien und auf sämtlichen Plattformen, wie YouTube etc., publiziert. Auch Verlinkungen mit anderen Publizisten etc. sind möglich!

Alle Beschreibungen, Erklärungen etc. in allen MLD-Service Beiträgen (Video, Audio, Bild, Text etc.) erheben nicht den Anspruch, vollständig oder fehlerfrei zu sein. Deshalb erfolgt die Verwendung bzw. Umsetzung der in den Beiträgen gemachten Angaben auf eigene Gefahr!

Gewährleistungen, Garantien sowie Haftungsansprüche jeglicher Art sind ausgeschlossen!

  • Alle Angaben sind ohne Gewähr!
  • Änderungen und Irrtümer sind vorbehalten!
  • Es gilt ausschließlich deutsches Recht!
    German law applies only!
  • Alle Angaben in den Beiträgen sind ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt und dienen keinesfalls zu Schulungszwecken!


GEFAHRENHINWEISE

Die im Folgenden aufgeführten Gefahrenhinweise sind
fachübergreifend zu betrachten!


– IT
– Elektrotechnik
– Handwerk

In allen Beiträgen zeige und erkläre ich in kompakter Form und nach bestem Wissen wie bestimmte Dinge hergestellt werden, wie sie funktionieren, wie sie eingerichtet werden und liefere wertvolles Hintergrundwissen.

Um die vielen und vor allem unterschiedlichen Beiträge erstellen zu können, muss ich sehr viele Recherchearbeiten durchführen. Oft bin ich selbst nicht aus den Fachbereichen über die ich Berichte und habe auch keine entsprechenden Ausbildungen durchlaufen!

Ganz wichtig!
Eignen Sie sich, bevor Sie ein Projekt beginnen, immer das insgesamt erforderliche Wissen an. Hierzu können Sie die Anleitungen, Dokumente und alle weiteren von den Herstellern zur Verfügung gestellten Unterlagen und Hilfsmittel nutzen sowie sämtliche Medien wie Bücher, das Internet etc.
Wenn Sie sich nicht sicher sind oder es sich nicht zutrauen, dass Sie ein Projekt sicher und korrekt durchführen können, sollten Sie sich auf jeden Fall professionelle Hilfe holen!


IT – Gefahrenhinweise

  • Es drohen Datenverluste!
  • Fremde könnten Ihre privaten Daten stehlen und im Internet veröffentlichen!
  • Es könnten Ihnen unbeabsichtigte Kosten entstehen!
  • Es besteht das Risiko, dass Fremde auf Ihre IT-Infrastruktur zugreifen und zu Ihren Lasten rechtswidrige Handlungen durchführen!
  • Bei einer falschen Einrichtung, z.B. von VoIP-Routern sind Sie telefonisch nicht mehr erreichbar und können auch keinen NOTRUF absetzen!
  • Bei der falschen Einrichtung eines Routers sind Sie nicht mehr mit dem Internet verbunden und/oder Fremde haben Zugriff auf Ihre gesamte IT-Infrastruktur!
  • Computer und Peripheriegeräte sich nicht mehr erreichbar!
  • Programme stürzen ab und/oder laufen nicht mehr zuverlässig!
  • – . . .


Elektrotechnik – Gefahrenhinweise

  • Elektrischer Strom ist unsichtbar, geruchslos und nicht zu hören.
    Somit besteht eine ganz besondere Gefahr!

    L E B E N S G E F A H R !!!
  • Falls Sie nicht befugt sind und/oder keine Erfahrungen mit dem Umgang, dem Umbau und der Erstellung von fachgerecht aufgebauten elektrischen Analgen, Einrichtungen, Schaltungen etc. haben, dann müssen Sie alle Arbeiten von erfahrenen und befugten Fachkräften durchführen lassen!
  • Falls Sie nicht befugt sind und/oder keine Erfahrungen mit dem Umgang, der Änderung und der Erstellung von Schaltprogrammen, zum Beispiel für Automationsanlagen haben, dann müssen Sie alle Arbeiten von erfahrenen und befugten Fachkräften durchführen lassen!
  • Für den Umgang mit Energie, Energieträgern, elektrischen Anlagen sowie dessen Baugruppen und einzelnen Bauelementen, Messgeräten, Werkzeugen und Maschinen jeglicher Art nebst Zubehör sind Sie vollumfänglich selbst verantwortlich!
  • Befolgen Sie grundsätzlich alle Gesetze, Empfehlungen, Vorgaben und Vorschriften etc. sämtlicher Institutionen, wie z.B. Gerichte, Behörden, Genossenschaften, Schulen etc. sowie der Hersteller!
  • Beachten Sie, dass sämtliche Komponenten für Automationsaufgaben in unkontrollierbare und somit gefährliche Zustände geraten können! Deshalb müssen die Programmierung und der Aufbau von Schaltungen etc. mit größter Sorgfalt erfolgen.
  • – . . .

Bei fehlerhaftem technischen und/oder elektrischen Aufbau oder bei einer fehlerhaften Programmierung

  • besteht LEBENSGEFAHR!
  • besteht die Gefahr, sich selbst oder andere zu verletzen!
  • drohen Sachschäden!
  • drohen Brände!
  • drohen Umweltschäden!
  • – . . .


Handwerk – Gefahrenhinweise

Möglicherweise sind einige der in den Beiträgen gezeigten Bearbeitungsverfahren und Erklärungen falsch, nicht regelkonform und/oder gefährlich!

Sie dienen lediglich als Anregungen bzw. Beispiele zur Verdeutlichung, wie ein Produktionsprozess etc. aussehen könnte.

Für den Umgang mit Werk- und Betriebsstoffen, Energie, Energieträgern, Elektrizität, elektrischen Anlagen sowie dessen Baugruppen und einzelnen Bauelementen, Werkzeugen und Maschinen (manueller und/oder motorisierter Betrieb) etc. nebst Zubehör sowie Klebstoffen und Mittel zur Oberflächenbehandlung sind Sie alleine verantwortlich!

Beachten Sie immer alle Anleitungen und Dokumente der jeweiligen Hersteller und halten Sie sich zu Ihrer eigenen und zur Sicherheit anderer Personen daran!

Halten Sie sich immer an Gesetze, Empfehlungen, Vorgaben und Vorschriften sämtlicher Institutionen (Gerichte, Behörden, Genossenschaften, Schulen etc.)!

Tragen und verwenden Sie immer eine geeignete Schutzausrüstung. Verwenden Sie zusätzlich immer geeignete Schutzeinrichtungen und achten Sie auf die Sicherheit anderer Personen!